Startseite Artikel Über mich Impressum Widerrufsbelehrung Über mich
Über mich und wie ich zum Nähen kam  Ich bin Henriette, 27 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn (* 11/2011). Dieser ist quasi auch Schuld ‘an dat janze hier’. Durch ihn kam ich zum Nähen. Er war (und ist) schon immer recht groß gewesen für sein Alter. Demnach waren die wirklich bequemen Sachen schnell zu klein und wir kamen zu der Konfektionsgröße, wo die Sachen dann schon Knöpfe und Reißverschlüsse hatten und keine bequemen Bündchen mehr, Zudem waren da immer Motive drauf, mit denen ich rein garnichts anfangen konnte und noch weniger Linus. Aber das muss man ja auch irgendwie selber machen können?! Also: Nähmaschine ausgeliehen, irgendwelche Stoffe bestellt und rangesetzt. In der Bedienungsanleitung stand irgendwie “Nähfuß runterstellen”...”mmh, das Ding muss wohl der Nähfuß sein...runterstellen? Geht nicht!” Als mal eben ne Patchwork-Decke freihand mit Nähmaschine genäht ;-) (ich hab den Hebel zum Runterstellen des Nähfußes aber dann später noch gefunden) Nachdem ich dann die ganze Zeit unseren Sohn benäht habe, musst ja wohl auch mal was für Mama her und überhaupt, tolle Geschenke kann man ja auch nähen. Dann bin ich irgendwann zu den Taschen gekommen. “Schnuckelinus”??? Unser Sohn wurde geboren. Linus. Wir haben bei der Namenswahl extra darauf geachtet, dass man nicht so viel “Schindluder” mit dem Namen treiben kann und ihn nicht irgendwie unschön verniedlichen kann. Was war?! Wir sagten kaum “Linus”, sondern oft “Schnucki” (vor allem mein Mann sagt das oft *rüberwink*) Als uns das dann auffiel und bewusst wurde, sagten wir lieber “Schnucki Linus” und der Übergang zu “Schnuckelinus” kam dann bei der Namensuche fast von selbst.
Über mich